Meta-EMP

Der Bereich Meta EMP ist ein Angebot für max. 50 Drogen konsumierende Männer, die ihren Wohnsitz in Bremen haben, mit:

  • langjähriger Opiat- und Mehrfachabhängigkeit
  • mehrjährigen (gescheiterten) Substitutionserfahrungen
  • langer Hafterfahrung und Haftentlassung

Das Meta EMP ist ein Substitutionsprogramm für langjährig Drogen konsumierende Männer mit einer integrierten medizinischen und psychosozialen Versorgung. Im Vordergrund steht die gesundheitliche und psychische Stabilisierung. Eine Behandlung von körperlichen Begleiterkrankungen (wie z.B. HIV und Hepatitis B+C) und psychischen Störungen (wie z.B. Depressionen und Angststörungen) wird angestrebt. Für die vielfältigen sozialen Probleme (z.B. Schulden, Wohnungslosigkeit, juristische Probleme) wird eine psychosoziale Begleitung angeboten.

Medizinischer Bereich:

  • Substitutionsbehandlung
  • Medizinische Beratung/Behandlung
  • Beratung zu Safer Use und Safer Sex
  • Vermittlung ins reguläre Gesundheitssystem

Psychosozialer Bereich:

  • Offene Sprechstunde
  • Krisenintervention / Casemanagement
  • Café / „Offener Bereich“
  • Alltagshilfen, Tilgung von Ersatzfreiheitsstrafen durch gemeinnützige Arbeit
  • Einzelgespräche und Begleitung
  • Gruppenangebote
  • Wäsche waschen
  • Duschen
  • Kooperation und Vernetzung